|

Jobs wie diesen per E-Mail erhalten

Projektleiterin/Projektleiter ...

Das Bundesamt für Informatik und Telekommunikation BIT sucht:

Projektleiterin/Projektleiter Arbeitsplatzsysteme und Innovation (PAI_20113783)

80 - 100% / Bern/Zollikofen

Der Bereich PAI «Projekte Arbeitsplatzsysteme und Innovation» leitet und koordiniert Projekte oder grosse Teilprojekte im Umfeld von Arbeitsplatzsystemen, der Innovation und der Produktentwicklung. Das BIT als interner IT-Dienstleister der Bundesverwaltung pflegt ein Portfolio der eingesetzten Produkte, Marktleistungen und Services für 25'000 Kunden, das stetig durch die von uns durchgeführten Projekte erweitert- und im Rahmen von Life-Cycle gepflegt wird.

Ihre Aufgaben

  • Leitung von komplexen IT-Projekten nach dem Vorgehensmodell HERMES und Verantwortung für deren Initiierung, Planung und Steuerung
  • Führen von Projekten/Programmen von der Initialisierung bis zur Einführung und Sicherstellung der Leistungserbringung sowie auch der erfolgreichen Übergabe an den Betrieb
  • Enge Zusammenarbeit mit den Auftraggeberinnen und Auftraggebern, den Kundinnen und Kunden und den verantwortlichen leistungserbringenden Bereichen im BIT
  • Jederzeitige Übersicht über Projektstand, Kosten, Risiken, Termine und Treffen von zielorientierten Massnahmen
  • Korrespondenz mit Kundinnen und Kunden in deutscher Sprache
 

Ihre Kompetenzen

  • Abgeschlossene höhere Fachausbildung (ETH, FH, Wirtschaftsinformatik), mehrjährige Projektleitungserfahrung und gute betriebswirtschaftliche Kenntnisse idealerweise mit Zertifizierung IPMA C, B oder Vergleichbares und Erfahrung in HERMES Projektführung
  • Systematischer Arbeitsstil, selbstständige und zuverlässige Arbeitsweise, hohe Einsatzbereitschaft sowie hohe Dienstleistungs- und Kundenorientierung
  • Kommunikative Leader Persönlichkeit, die komplexe Sachverhalte stufen- und empfängergerecht vermitteln kann und mit ihrem Elan und ihrer Freude an der Arbeit in der Lage ist, ihr Projektteam zu Höchstleistungen zu motivieren
  • Ausgeprägtes unternehmerisches und betriebswirtschaftliches Denken sowie die Fähigkeit zur Gesamtsicht bei Projekten, Flexibilität und Belastbarkeit sind ebenso wichtig wie Teamfähigkeit
  • Gute aktive Kenntnisse von zwei Amtssprachen und wenn möglich passive Kenntnisse der dritten Amtssprache

Zusatzinformationen


Fachliche Auskünfte erteilt Ihnen gerne:
Herr Patrizio Bisante, Leiter Projekte Arbeitsplatzsysteme und Innovation, Tel. 058 465 34 16

Allfällige postalische Bewerbungen senden Sie bitte an:
DLZ Pers EFD, Eigerstrasse 71, 3003 Bern
Referenznummer: 609-34022

Interessiert?

Möchten Sie sich bewerben? Dann senden Sie sich die Stelle per E-Mail zu und bewerben Sie sich bequem von zu Hause aus.

Zum Arbeitgeber


Heutzutage spielen Informatik und Telekommunikationstechnologien in allen Lebensbereichen eine wichtige Rolle. Sie tragen dazu bei, dass ein moderner Staat funktionieren kann. Das Bundesamt für Informatik und Telekommunikation (BIT) ist in diesem Bereich eines der Kompetenzzentren des Bundes. Es unterstützt die Bundesverwaltung mittels Informatik, wirtschaftliche, sichere, benutzer- und bürgerfreundliche Lösungen zu entwickeln und einzusetzen und gestaltet damit die Zukunft der Schweiz mit.
Die Bundesverwaltung achtet die unterschiedlichen Biografien ihrer Mitarbeitenden und schätzt deren Vielfalt. Gleichbehandlung geniesst höchste Priorität.

Ihr Arbeitsort: Eichenweg 1, 3052 Zollikofen