|

Jobs wie diesen per E-Mail erhalten

Ingenieur FH - Berechnungen un...

 
 
 
 
 
 
Kunststoffbasierte Verzahnungstechnologien Unsere Auftraggeberin ist ein in der Verzahnungstechnologie tätiges Unternehmen mit Sitz im Berner Seeland. Sie entwickelt und produziert komplexe Teile und Getriebe für die Automobilindustrie. In dieser Nische geniesst das KMU einen hervorragenden Ruf und zählt weltweit zu den Innovationsleadern. Immer wieder gelingt es, den bestehenden Standard weiterzuentwickeln und die Innovationen zu industrialisieren. Eigene Niederlassungen in den USA und in Asien ermöglichen die wirtschaftliche Umsetzung. Im Rahmen einer gezielten Nachfolgeregelung und zur Verstärkung des Teams suchen wir einen versierten – angesprochen sind Damen und Herren –

Ingenieur FH – Berechnungen und Simulationen 3D-CAD

Sie werden durch das Team eingehend auf Ihre Aufgaben vorbereitet und profitieren von einem breiten Expertenwissen. Der Senior Teamleader erreicht Mitte 2019 das Pensionsalter. Gemeinsam mit den Kunden sowie Ihren Kollegen aus den Abteilungen Vertrieb und Konstruktion entwickeln Sie massgeschneiderte Lösungen. Ihre Berechnungen und Simulationen bilden die Basis für die 3D-Konstruktion der Verzahnungslösung. Zusammen mit der Produktion gestalten Sie die Produktionsprozesse und bestimmen die Materialzusammensetzung. Auch die softwarebasierte Simulation der Spritzgiessprozesse und die Bestimmung der Toleranzen sind Teil Ihrer Aufgaben. Während der Industrialisierungsphase arbeiten Sie eng mit den Kollegen in der Schweiz, in Asien und in den USA zusammen und bringen sich in diesen Kulturkreisen aktiv ein. Als Teamplayer schätzen Sie die kurzen Entscheidungswege im Unternehmen.

Sie sind Ingenieur FH mit Konstruktionserfahrung im Bereich Kunststoffe oder ein professioneller Praktiker mit einem Universitätsabschluss. Neben Berufserfahrung in der Konstruktion von Kunststoffteilen – idealerweise von Verzahnungslösungen – verfügen Sie nachweislich über hohe Professionalität in der Anwendung moderner 3D-CAD-Tools. Die firmeneigene Software und die Simulationstools sind gut eingeführt. Sie freuen sich, an neuen Standards zu arbeiten und neue Dimensionen zu erreichen. Die Belastungsgrenzen von Bauteilen um 30 Prozent zu erhöhen, weckt Ihren Ehrgeiz. Sie schätzen den Austausch über mehrere Kontinente hinweg und sind in Deutsch sowie Englisch auftrittssicher.

Bitte rufen Sie uns für eine unverbindliche Vorabklärung an oder senden Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen per E-Mail. Wir danken Ihnen für Ihr Interesse und freuen uns auf Ihre Bewerbung.
Ihr Berater Christian Wüthrich – christian.wuethrich@ems.ch
Engineering Management Selection E.M.S. AG
Neuengasse 39, 3011 Bern
Tel. +41 31 326 23 23