|

Jobs wie diesen per E-Mail erhalten

Applikations-Managerin/Applika...

 
 
 
 
 
 
Das Bundesamt für Informatik und Telekommunikation BIT sucht:

Applikations-Managerin/Applikations-Manager I (SOL_20058557)

80 - 100% / Bern/Zollikofen

In Ihrer Funktion unterstützen Sie das Team in sämtlichen Belangen rund um die Kosten-/Erlösstruktur der BWL SAP-Marktleistungen und die Finanzplanung zugunsten der Produkte BWL SAP. Sie sind bereit, sich mit der vielfältigen und anspruchsvollen Rolle auseinanderzusetzen und als Ansprechpartnerin/Ansprechpartner für jede Themenstellung, welche rund um das BWL SAP-Finanzwesen eine Schnittstelle zum Service Level & Account-Management sowie zu den Bundesverwaltungseinheiten bildet.

Ihre Aufgaben

  • Entsprechend der betrieblichen Anforderungen Einarbeitung zur Unterstützung bei der Durchführung von Aufgabenstellungen in den Themengebieten Service Level Agreement der Marktleistungen, Budgetplanung, Kostenstellenanalyse und Durchsprache sowie finanztechnische als auch organisatorische Aspekte zum Vertragsmanagement
  • Entlastung der Bereichsleitung durch Übernahme einzelner Arbeitsabläufe in organisatorischen, wie auch operativen Belangen und Mithilfe bei monatlichen finanztechnischen Steuerungsaufgaben
  • Teilweise selbstständige Erstellung von themenbezogenen Konzepten und Dokumentationen und deren Präsentation
  • Bearbeitung interner und externer Kundenanfragen/-Anforderungen und mitwirken bei der Koordination von Änderungsanträgen
 

Ihre Kompetenzen

  • Grundlagenkenntnisse in operativen Prozessverfahren zu Service Level Management. Berufliche Erfahrungen im Bereich Finanz, Rechnungswesen und Controlling und operatives Vertragsmanagement sind von Vorteil. Erste Kenntnisse in Governance, Risk und Compliance sind erwünscht
  • Kaufmännische Grundbildung, Weiterbildung im Informatikbereich von Vorteil, FH-/Uni-Abschluss in BWL/Informatik
  • Anwendung der Microsoft Office Palette als tägliches Arbeitsinstrument (insbesondere Excel und Powerpoint), SAP Kenntnisse sind von Vorteil
  • Eigeninitiative, strukturierte Arbeitsweise und Sozialkompetenz unter operativ betriebstechnischen Rahmenbedingungen
  • Gute, stilsichere Kenntnisse zweier Amtssprachen

Zusatzinformationen


Fachliche Auskünfte erteilt Ihnen gerne:
Herr Christian Leege, Bereichsleiter ETR-ENE-SOL, Tel. 058 462 16 42

Allfällige postalische Bewerbungen senden Sie bitte an:
DLZ Pers EFD, Eigerstrasse 71, 3003 Bern
Referenznummer: 609-31990

Interessiert?

Möchten Sie sich bewerben? Dann senden Sie sich die Stelle per E-Mail zu und bewerben Sie sich bequem von zu Hause aus.

Zum Arbeitgeber


Heutzutage spielen Informatik und Telekommunikationstechnologien in allen Lebensbereichen eine wichtige Rolle. Sie tragen dazu bei, dass ein moderner Staat funktionieren kann. Das Bundesamt für Informatik und Telekommunikation (BIT) ist in diesem Bereich eines der Kompetenzzentren des Bundes. Es unterstützt die Bundesverwaltung mittels Informatik, wirtschaftliche, sichere, benutzer- und bürgerfreundliche Lösungen zu entwickeln und einzusetzen und gestaltet damit die Zukunft der Schweiz mit.
Die Bundesverwaltung achtet die unterschiedlichen Biografien ihrer Mitarbeitenden und schätzt deren Vielfalt. Gleichbehandlung geniesst höchste Priorität.

Ihr Arbeitsort: Eichenweg 1, 3250 Zollikofen